Die Rechte WPT auf Facebook Folgen Sie uns auf Twitter
Aktuelle Nachrichten
Allgemein, Lokales, Ungebetene Gäste
einwanderung

Kriminalität schießt wild um sich – Frau Radermacher scheint weiterhin beruhigt zu schlafen

24. Oktober 2016

Die Meldungen von Übergriffen, Schießereien und Massenschlägereien häufen sich in unserer Stadt – fast immer sind Ausländer in diese verwickelt. Die Polizeipräsidentin Birgitta Radermacher, die sich in der Regel nur bei vermeintlich „rechten“ Straftaten zu Wort meldet, hält sich derzeit stark zurück. Die Frau scheint hart im nehmen zu sein und Farbe an Wänden eher

Allgemein, Lokales, Ungebetene Gäste
einwanderung

Stiche in den Bauch – blutige Auseinandersetzung zwischen Albanern

20. Oktober 2016

Gegen 23 Uhr am Mittwochabend informierten Anwohner die Polizei und Feuerwehr, dass es dort eine blutige Auseinandersetzung zwischen mehreren ausländischen Personen gegeben haben soll. Bei diesem Famillienstreit, so heißt es zumindest, wurde einer Person mit einem Messer in den Bauchraum gestochen. Eine weitere wurde am Kopf mit einem Baseballschläger getroffen.Drei weitere erlitten teilweise Schnittverletzungen.Polizei und

Allgemein, Lokales, Ungebetene Gäste
vor-allem-durch-privat-und-unternehmensinsolvenzen-verliert-das-finanzamt-jedes-jahr-steuergelder

Wuppertal erhält 200.000 Euro für Weiterbildung von Flüchtlingen – Gesamtschule Uellendahl hat keine Bücher und zu wenig Lehrer

28. September 2016

Das Bildungssystem, seine Einrichtungen und Träger sind in einem katastrophalen Zustand – den Staat scheint dieser Umstand nicht zu interessieren.   Während der Fokus der Regierung anscheinend auf dem Wohl der zum großen Teil illegal eingereisten Migraten zu liegen scheint, verkommt die Bildung in unserem Land. Die noch relativ junge Gesamtschule Uellendahl sieht sich schon

Allgemein, Lokales, Ungebetene Gäste
einwanderung

Multikulti macht auch Hausbesuche – 22-jähriger wurde geschlagen und ausgeraubt.

27. September 2016

Ein 22-jähriger Wuppertaler ist am Montagabend in seiner Wohnung von 3 Ausländern niedergeschlagen und ausgeraubt worden.   Als es an der Tür klopfte, öffnete der junge Mann die Tür und bekam sofort einen Schlag ins Gesicht. Als die Bereicherer die Wohnung betraten und anfingen diese nach Wertsachen zu durchsuchen, forderte einer der Täter mit Hilfe

Allgemein, Lokales, Ungebetene Gäste
img-20160919-wa0021

Banneraktion zur volksfeindlichen Politik in diesem System – gegen die einseitige Willkommenskultur! (Zusendung)

19. September 2016

  Heute erreichte uns eine Zusendung aus dem düsseldorfer Umland.   Eine frische Gruppe von nationalen Aktivisten, die bisher noch nicht in Erscheinung getreten war, machte in der vergangenen Nacht durch ein Dutzend Transparente entlang der A59 (bei Monheim) und A46 auf einen derzeit anhaltenden Misstand in diesem Staat aufmerksam.   Mit ihrer Aktion wollten

Allgemein, Lokales, Ungebetene Gäste
c97ab2866f3b20ee

Asylanten für Ronsdorf – Klinik Bergisch Land wird zur Flüchtlingsunterkunft

28. August 2016

  Wie wir Wuppertaler in den letzten Tagen lesen und hören durften, bekommt Wuppertal eine neue große Aufnahmeeinrichtung für Asylanten. Im alten Gebäude der Klinik Bergisch – Land soll es im Dezember soweit sein. Die Einrichtung soll im Dezember bezogen werden und Platz für 500 Personen bieten.   In Wuppertal gibt es bereits mehrere Einrichtungen

Allgemein, Lokales, Ungebetene Gäste
anquatschversuche-300x159

Anquatschversuch durch den Verfassungsschutz!

5. August 2016

  Vor wenigen Stunden kam es im Großraum Wuppertal zu einem Anquatschversuch durch den VS.   Die beiden Herren stellten sich höflich vor und baten darum, einige Fragen stellen zu dürfen – dies wurde durch den Aktivisten konsequent verweigert. Warum genau sie ausgerechnet bei ihm vorstellig wurden, wollten sie nicht sagen.   Nachdem jegliche Unterhaltung

Allgemein
dsc_0115

Störungsfreie Kundgebung gegen Asylheim in Ronsdorf

30. Oktober 2016

Am gestrigen Samstag (29.Oktober) fand in Ronsdorf unsere Kundgebung gegen das geplante Asylheim in diesem Stadtteil von Wuppertal statt. 50 – 60 Aktivisten und Anwohner hatten sich am ronsdorfer Markt versammelt, um gemeinsam gegen die Pläne für den Bezug von Flüchtlingen in einem Gebäude der Klinik Bergisch-Land zu demonstieren. Mehrere Redner thematisierten die zügellose Einwanderung

Allgemein, Lokales
13729109_956781757766194_7908027247606549450_n

Weg mit dem NWDO-Verbot! Gegen alle Vereinsverbote!

23. August 2016

Heute kommen wir zum Viertel Mal zusammen. Gemeinsam gegen Vereinsverbote und Repressionen. Kommt zahlreich nach Dortmund und solidarisiert euch mit den zahlreichen betroffenen Aktivisten – gegen ihren Zeitgeist!   „Zum vierten Jahrestag der Vereinsverbote, mit denen NRW-Innenminister Ralf Jäger am 23. August 2012 Symbolpolitik „gegen Rechts“ betreiben wollte (und damit – rückblickend – eher zweifelhaften

Allgemein, Lokales
Kontakt

Probleme bei Kontaktaufnahme behoben

21. August 2016

Es dürfte einige gewundert haben, dass sie nach Anfrage über unser Kontaktformular keine Antwort erhielten. Wie wir einigen über Facebook bereits mitteilten, gab es einige Probleme mit unserer Netzseite.   Diese sind nun behoben und ihr erricht uns in gewohner Qualität über unser Formular.

Allgemein, Lokales
onlineImage

Nicht nur Schultoiletten – Stadt lässt auch Spielplätze verdrecken

19. Juni 2016

Nachdem sich ortsansässige Bewohner und auch nationale Aktivisten mehrfach über die Zustände auf den Spielplätzen in Wuppertal-Vohwinkel beschwerten und sich trotz aller Meldungen niemand rührte, beschlossen einige Aktivisten am heutigen Sonntag selbst etwas zu tun. Man packte sich Besen, Putzmittel, Müllsäcke und Handschuhe und machte sich gemeinsam zum Spielplatz nahe der Rottscheider Straße auf. Bei

Allgemein
police_2623764b

Über die Grenzen hinweg – Fluchthelfern das Leben schwer machen

11. April 2016

Hunderte vermeintliche Flüchtlinge in Nordgriechenland haben vergeblich versucht, den Grenzzaun zu Mazedonien zu durchbrechen und ihre Weiterreise nach Westeuropa gewaltsam zu erzwingen. Mazedonische Grenzschützer feuerten am Sonntag Tränengas, Blendgranaten und Gummigeschosse in die Menge, um den Ansturm zurückzudrängen, wie Augenzeugen schilderten. Die Menschen kamen überwiegend aus dem Lager im Grenzort Idomeni. Vermutlich hatten auch deutsche

Allgemein
1977371580-ueberfall-messer-Ka7

Seniorin in Wohnung überfallen

31. März 2016

Seniorin in Wohnung überfallen – jugendlichen Ausländer verschaffen sich Zutritt zu Wohnung einer alten Dame und rauben sie aus   In Wuppertal häufen sich Berichte über Übergriffe auf ältere Menschen. Die Täter, die meist nichtdeutsche Wurzeln haben, bedienen sich zahlreicher Tricks um sich an alten Menschen zu bereichern.   Eine 82-jährige ist heute Morgen in

Allgemein, Lokales
550x550.pm1.bgFFFFFF

Gute Reise und auf Wiedersehen

10. Januar 2016

Nach dem Desaster in der Silvesternacht in Köln, unterstützt durch die ausbleibende Handlung der Kölner Polizei und der Verweigerung von Untersützungen für diese, musste das erste Opfer des Theaters das Stück verlassen. Polizeipräsident Wolfgang Albers, der sich bis zuletzt gegen Vorwürfe der Vertuschung und Verschleierung wehren musste, räumte irgendwann doch ein, seine Beamten zur Verschwiegenheit

Allgemein
affirmation-gedanken-worte-

Neujahrsgedanken

9. Januar 2016

Es wird schlimmer, viel schlimmer als erwartet. Was man nicht erwartet hatte, offenbarte sich gleich in der Nacht zum neuen Jahr. Fremde Menschen die hier sind, aber nicht hier sein sollten, trieben sich in der Silvesternacht durch unsere Straßen und taten wofür sie kamen.Sie bestahlen, grapschten und vergewaltigten Frauen in vielen großen Städten. Die Linken

Allgemein
media.facebook.66014089-75cb-48af-8a34-276b12e00ca6.normalized

Gesetze schützen oft die Falschen – Wuppertal zeigt mal wieder wie es nicht sein sollte

19. Dezember 2015

Gesetze schützen oft die Falschen und bieten somit Freiraum für allerlei Aktivitäten, die immer öfter Nachteile für Unbeteiligte ergeben. In Wuppertal treibt seit geraumer Zeit ein bekannter Trickbetrüger sein Unwesen und scheint, trotz ständiger Bekanntschaft mit der Staatsanwaltschaft, sein Hobby munter fortführen zu können. Der 46-Jährige aus Elberfeld, der in der Stadt schon überall war

Allgemein, Lokales
sp_100234-60940-i_rc

Vertrauen ist gut – Kontrolle ist besser: Identitätsfestellung nicht nötig

13. September 2015

  Heute, am 13.09.2015, wurde in Wuppertal die Wahl zum Oberbürgermeister durchgeführt. Zur Auswahl standen, wie immer, mehrere Kandidaten der üblichen Verdächtigen – soweit ist dies auch nicht ungewöhnlich. Was aber sicher nicht nur ungewöhnlich, sondern auch noch beunruigend und unprofessionell ist, ist der Umstand, dass wahlberechtigte Personen im Stimmbezirk 81 keinen Ausweis vorzeigen mussten.

Nächste Einträge »